Meine Tochter dreht sich im Schlaf und ist dann wach in Erziehung, Eltern & Erziehung

30.08.2011 07:47
KischKasch (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 09.03.11
Anzahl Themen: 0
Anzahl Beiträge: 1
Unser Kleiner (11 Monate) beritet uns die gleichen Probleme, und das schon seit ca. 2 Monaten. Er kann auch einfach nicht auf dem Bauch schlafen, dreht sich im Schlaf und wacht dann ganz verwirrt auf, weil er wach wird. Mit dem Platz hat das bei uns nichts zu tun, denn den Vorgang konnte ich schon oft beobachten. Meine Devise ist: Durchhalten! Irgendwann kann sich schon alleine zurück drehen. Und zum Glück schläft er schnell wieder ein.
30.08.2011 09:29
KerstinMai2011 (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 16.05.11
Anzahl Themen: 6
Anzahl Beiträge: 27
Eigentlich kann sich unsere Kleine zurückdrehen, aber sie ist so müde, dass sie es nicht macht. Aber auf dem bauch schlafen tut sie eben auch nicht, sie "krabbelt" dann durchs ganze Bett, sinkt immer wieder auf den Bauch und stemmt sich dann wieder hoch bis wir sie "erlösen".

Wir sind uns auch unsicher, ob es am Drehen liegt, dass sie nicht weiterschläft oder doch der Hunger. Da ich sie stille leg ich sie meist kurz an, nur bei kurzem Abstand wiegt Papa sie wieder in den Schlaf.

Wir probieren es wohl nochmal mit dem festbinden, aber mit mehr Bewegungsfreiheit. Mogimi wie viel bewegungsfreiheit lasst ihr eurem Kleinen? Meine schläft nämlich am liebsten auf der Seite und da ist es natürlich nicht weit bis zum Umdrehen auf den Bauch.
Kischkasch und ihr dreht ihn einfach zurück und er schläft wieder ein?
15.09.2011 06:51
KerstinMai2011 (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 16.05.11
Anzahl Themen: 6
Anzahl Beiträge: 27
Hallo, also das mit dem größeren Bett verändert nix. Aber wir haben festgestellt, dass unsere kleine nur einmal nachts kommt, wenn ich nciht mit ihr in einem Zimmer schlafe. Bin also erstmal aus dem Schlafzimmer ausgezogen und genieße den vielen Schlaf. Meine Hebamme hats bestätigt, dass der Geruch der Muttermilch sie eher mal wach werden läßt.
15.09.2011 07:01
mogimi (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 26.08.11
Anzahl Themen: 1
Anzahl Beiträge: 7
Da der Schlafsack locker sitzt, kann er sich zur Seite drehen und hat auch Bewegungsfreiheit nach oben und unten, aber eben auf den Bauch kann er sich nicht komplett drehen. Mittlerweile stört ihn das auch nicht mehr, er hat sich dran gewöhnt, dass das bettchen nicht zum rumturnen ist sondern dass er im Schlafsack schlafen soll. Bei uns funktioniert das echt gut, war zwar anfangs eine Notlösung, aber er schläft nun seit 2 Monaten so. Werde das Tuch aber probehalber mal wieder wegtun, da es ja keine Dauerlösung sein soll...
einfach mal probieren, anfangs hat er -wie gesagt- auch gemeckert. LG Mogimi
15.09.2011 07:12
mogimi (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 26.08.11
Anzahl Themen: 1
Anzahl Beiträge: 7
@kerstin: stillst du ausschliesslich? Oder gibst Du abends schon ein bisschen Brei? Solange ich ausschliesslich gestillt habe, kam er auch 2-3x die Nacht. War mir nie sicher ob es Hunger war oder einfach "nicht -wieder -einschlafen- können". Dann hab ich es mit wenig Vollkornbrei (Holle aus Bioladen) abends + Stillen probiert. Seither schläft er durch und ich war mir sicher, dass das nächtliche Erwachen nicht mehr wegen Hunger war...
habe auch mal gelesen, dass man die Kleinen nachts nicht aus dem Bettchen nehmen soll (außer sie haben Hunger natürlich), sondern nur sanft streicheln, singen usw. bis sie wieder einschlafen, dadurch gewöhnen sie sich ans "wieder-einschlafen" ohne rausgenommen, geschaukelt usw. zu werden.
Ach wenn es nur ein Patentrezept gäbe für unsere kleinen Mäuse, es ist doch jede anders*g*...Hoffentlich konnt ich dir ein paar nützliche Tips geben:-)
Lg Mogimi
15.09.2011 07:15
mogimi (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 26.08.11
Anzahl Themen: 1
Anzahl Beiträge: 7
oh ich lese gerade, dass du schon 2 Kinder hast und somit sicher mehr Erfahrung als ich...will keinesfalls "schlaumeiern", also bitte nicht falsch auffassen!*g*
19.11.2013 18:33
Nicola (Gemeinschafts-Herzen)
keine Kinder
Beigetreten: 16.09.09
Anzahl Themen: 11
Anzahl Beiträge: 60
Liebe Kerstin, wie ging es weiter mit Eurem Schlafen?
Liebe Grüße,
Nicola